Seminare

Aufgrund der Einladung der Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH hat Herr Katona einen Vortrag über die spezifische Einzelheiten der ungarische Gefahrgut-Vorschriften im Rahmen der 28. Münchner Gefahrgut-Tage im Mai 2018 gehalten.

In Juli 2018 hatte weiterhin unsere Kanzlei die Gelegenheit, einen ganztägigen Seminar in Wien bei der ICC Austria mit dem Titel „UNGARN - Recht & Geschäftsgestaltung“ abzuhalten. Die Vorträge umfassten aktuelle Themen wie Niederlassungsformen und Gesellschaftsrecht, Investitionsschutz, Umsatzsteuer-Missbrauch und sonstige Steuerangelegenheiten, Durchsetzung von Zahlungsforderungen, Beschäftigung in Ungarn, Entsendung und nicht zuletzt die Auflösung des Geschäfts, die für ausländische Unternehmen in Ungarn im Alltag von Interesse sind. Das Seminar hatte auch einen Workshop-Charakter und zum Schluss der einzelnen Vorträge haben die Teilnehmer die Gelegenheit gehabt natürlich Fragen zu stellen und mitzudiskutieren, dass es tatsächlich zu einem konstruktiven Austausch gekommen ist.

Wir sind auch stolz, dass im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Mondaq (Business Briefing) unsere Kanzlei regelmäßig Artikel online publiziert, in denen über gegenwärtige, allgemeine und branchenspezifische Themen berichtet wird - wir sind auch stolz, dass unser Beitrag zum EKAER (Elektronische Kontrollsystem für den Warenverkehr auf öffentlichen Straßen), der meist gelesene Artikel im August 2018 war.

Zunächst im November 2018 werden wir einen Vortrag über Steuer- und Lohnarbeitsfragen im Rahmen des durch Advantage Austria veranstalteten Forums für österreichische Unternehmen, die Produktionskapazität in Ungarn suchen, halten.

März 2015.

EU-Zollrechtseminar
Produktpiraterie in der EU

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter.

Katona & Partner Rechtsanwälte
Fészek utca 16.
H-1125 Budapest
Tel.: +36 1 225 25 30
Fax: +36 1 202 28 42