Zollrecht (EU)

Unsere Tätigkeitsbereich fasst insbesonders um:

  • Beratung bei der Auswahl des jeweils optimalen Zollverfahrens bei Import und Export
  • Unterstützung bei der Beantragung vereinfachter Zollverfahren
  • Unterstützung bei der Beantragung einer verbindlichen Zolltarifauskunft (vZTA)
  • Erstellen von Einsprüchen gegen Steuerbescheide der Zollbehörde
  • Verteidigung bei Vorwurf einer Straftat / Ordnungswidrigkeit wegen Verstößen gegen zollrechtliche Bestimmungen
  • Verteidigung im Zusammenhang mit Beschlagnahme von Gegenständen und Durchsuchungen der Betriebsräume
  • Beratung und Unterstützung bei Implementierung des Status „Authorized   Economic Operator“ (AEO) zur Erlangung möglicher Verfahrensvereinfachungen
  • Vertretung der Mandanten im Zollverfahren im nachträglichen Zollwertfeststellungsverfahren
  • Die kompetente Anfechtung der erstinstanzlichen Beschlüsse des Zollamtes

Gerichtliche Rechtsstreite

  • Erbringung von Verwaltungsklagen gegen die zweitinstanzlichen Zollbescheide
  • Erstellung von Revisionsanträgen bei dem Obersten Gerichtshofes
  • Antrag auf Vorabentscheidungsverfahren zum Europäischen Gerichtshofes im Laufe der Prozessführung